menu
search
Eingereicht von vegoh am 10.12.21 12:50 · veröffentlicht am 10.12.21 12:52
Pendelzug Dessau-Aken
Beschreibung

Mein Vorschlag wäre ein Pendelzug zwischen Dessau und Aken.

 

Im Gegenzug muss das Busangebot zwischen Dessau Köthen und Aken angepasst werden, so dass man mit dem Bus zwangsläufig auch Bahn fahren muss und eine niveaugleichen Übergang hat zwischen Bahn und Bus.

 

Durch den pendelzug würde zwischen Dessau und Köthen ein halbstundentakt entstehen und es wäre eine bessere Verbindung für den Fernverkehr für Dessau. Dessau ist nämlich seit einigen Jahren vom Fernverkehr abgekoppelt.

Galerie (Bilder / Videos)
Bewertung
Ø aller Bewertungen
(3)
Kommentare
Team NASA
13.12.21 09:21

Die Umsetzung dieses Vorschlags wäre für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kontraproduktiv.  Die Fahrzeit der Buslinie 471 zwischen Bahnhof Aken und Dessau Hbf beträgt 24 bis 26 Minuten. Diese Fahrzeit lässt sich auf den bestehenden Schienenstrecken via Köthen nicht erreichen. Die vorgeschlagene Linienführung wäre daher eine Verschlechterung für die Fahrgäste. 

 

Das stündliche Fahrplanangebot der Regionalbahnen zwischen Dessau Hbf und Köthen ist auf die Fernverkehrsanschlüsse in Köthen abgestimmt. Für eine Verdichtung des Verkehrsangebots reicht das Nachfragepotenzial nicht aus.

Team NASA 13.12. 09:21

Die Umsetzung dieses Vorschlags wäre für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kontraproduktiv.  Die Fahrzeit der Buslinie 471 zwischen Bahnhof Aken und Dessau Hbf beträgt 24 bis 26 Minuten. Diese Fahrzeit lässt sich auf den bestehenden Schienenstrecken via Köthen nicht erreichen. Die vorgeschlagene Linienführung wäre daher eine Verschlechterung für die Fahrgäste. 

 

Das stündliche Fahrplanangebot der Regionalbahnen zwischen Dessau Hbf und Köthen ist auf die Fernverkehrsanschlüsse in Köthen abgestimmt. Für eine Verdichtung des Verkehrsangebots reicht das Nachfragepotenzial nicht aus.

vegoh
17.12.21 21:53

Jaa..man kann immer eine grund finden..ggf. mus die strecke angepasst werden un köt bbg 2 spurig werden

vegoh 17.12. 21:53

Jaa..man kann immer eine grund finden..ggf. mus die strecke angepasst werden un köt bbg 2 spurig werden

Michael Jungfer
12.12.21 21:02

Bei diesem Vorschlag muss die praktische Umsetzung betrachtet werden.

  • besteht ein Bedarf
  • ist es finanzierbar

Während diese beiden Punkte noch nachvollziehbar sind ist bei den folgenden Punkten zu achten:

  • Dessau - Köthen 1 gleisig seit 1945, Zugkreuzungen mit Fahrzeitverzögerung unumgänglich, dadurch keine saubere Taktung möglich
  • in Köthen “Kopf machen” dauert ebenfalls, mind 5 min
  • größtes Problem Köthen - Aken, Betreiber Deutsche Regionaleisenbahn, so sieht die Strecke auch aus, an anderer Stelle wurde bereits auf die “Kompetenzen der DRE” eingegangen. Man dürfte kaum in der Lage sein für Planverkehre eine Infrastruktur vorzuhalten. Es wäre schön, wenn anderenort wenigstens für Sonderverkehre eine Strecke nutzbar ist.

Michael Jungfer 12.12. 21:02

Bei diesem Vorschlag muss die praktische Umsetzung betrachtet werden.

  • besteht ein Bedarf
  • ist es finanzierbar

Während diese beiden Punkte noch nachvollziehbar sind ist bei den folgenden Punkten zu achten:

  • Dessau - Köthen 1 gleisig seit 1945, Zugkreuzungen mit Fahrzeitverzögerung unumgänglich, dadurch keine saubere Taktung möglich
  • in Köthen “Kopf machen” dauert ebenfalls, mind 5 min
  • größtes Problem Köthen - Aken, Betreiber Deutsche Regionaleisenbahn, so sieht die Strecke auch aus, an anderer Stelle wurde bereits auf die “Kompetenzen der DRE” eingegangen. Man dürfte kaum in der Lage sein für Planverkehre eine Infrastruktur vorzuhalten. Es wäre schön, wenn anderenort wenigstens für Sonderverkehre eine Strecke nutzbar ist.

add