menu
Eingereicht von Moderatorenteam NASA am 2.09.20 15:22
Ticketkauf über INSA ermöglichen
Beschreibung

Einige von Ihnen kennen die Idee vielleicht noch vom letzten Fahrgastforum zum Fahrkartenkauf, aber sie passt auch wunderbar zum Thema INSA. Die NASA GmbH arbeitet an einem landesweiten Handyticket. Dieses System soll den Fahrkartenkauf aus der INSA-Fahrplanauskunft heraus ermöglichen. Komfortabel besonders für Erst- und Gelegenheitskunden. Sie benötigen beim Handyticket keinen gedruckten Fahrschein, da sich das Ticket direkt in der App des Handys befindet und auch dort kontrolliert werden kann.


Das Handyticket soll Anfang 2021 für die Verbünde marego und MDV und den Eisenbahnnahverkehr in Sachsen-Anhalt eingeführt werden. Später soll es um die restlichen Gebiete und Tarife im Land erweitert werden. Anders als derzeit beim DB Navigator können Sie über INSA dann auch tarifübergreifend Fahrkarten kaufen – und zwar in einem einzigen Verkaufsvorgang. Das System regelt alles im Hintergrund.


Was meinen Sie dazu? Bewerten Sie diese Idee jetzt oder hinterlassen Sie einen Kommentar!

3 Kommentare
Alexander Gregor
21.09.20 22:49

Super! Da freu ich mich drauf. Hoffentlich werden dann im MDV auch Fahrkarten mit BahnCard-Rabatt verkauft, das gibt es nämlich noch nicht, obwohl der MDV und Handtickets für den Geltungsbereich schon viele Jahre existieren. Zweite Bitte: nicht nur Handyrechnung als Bezahloption anbieten, das war schon bei easygo ein Ausschlusskriterium für viele Nutzer, weil viele Telefonanbieter diesen Service nicht anbieten. Als Bezahloptionen sollten mindestens Kontoabbuchung und Kreditkarte zur Auswahl stehen. Drittens: Man sollte Zonen hinterlegen können, für die man eine Zeitkarte besitzt, und diese Zonen beim Fahrkartenkauf dann automatisch ausgespart werden.

Alexander Gregor 21.09. 22:49

Super! Da freu ich mich drauf. Hoffentlich werden dann im MDV auch Fahrkarten mit BahnCard-Rabatt verkauft, das gibt es nämlich noch nicht, obwohl der MDV und Handtickets für den Geltungsbereich schon viele Jahre existieren. Zweite Bitte: nicht nur Handyrechnung als Bezahloption anbieten, das war schon bei easygo ein Ausschlusskriterium für viele Nutzer, weil viele Telefonanbieter diesen Service nicht anbieten. Als Bezahloptionen sollten mindestens Kontoabbuchung und Kreditkarte zur Auswahl stehen. Drittens: Man sollte Zonen hinterlegen können, für die man eine Zeitkarte besitzt, und diese Zonen beim Fahrkartenkauf dann automatisch ausgespart werden.

wien3000
14.09.20 16:14

Sehr gute Idee. Wie wäre es denn, wenn man das ganze noch durch ein Check-in Check-out System ergänzt. Der Fahrgast checkt an einer beliebigen Haltestelle ein und am Ende der Reise an der beliebigen Zielhaltestelle wieder aus. Dadurch wäre die Reise im ÖPNV noch einfacher und ergänzen könnte man so ein System auch durch eine Best Preisfunktion, welche am Ende eines Tages, einer Woche oder eines Monats die beste Ticketkombination für den Kunden berechnet, welche er dann auch bezahlt.

wien3000 14.09. 16:14

Sehr gute Idee. Wie wäre es denn, wenn man das ganze noch durch ein Check-in Check-out System ergänzt. Der Fahrgast checkt an einer beliebigen Haltestelle ein und am Ende der Reise an der beliebigen Zielhaltestelle wieder aus. Dadurch wäre die Reise im ÖPNV noch einfacher und ergänzen könnte man so ein System auch durch eine Best Preisfunktion, welche am Ende eines Tages, einer Woche oder eines Monats die beste Ticketkombination für den Kunden berechnet, welche er dann auch bezahlt.

Alexander Gregor
21.09.20 22:52

Check-in check-out-Systeme sind am kundenfreundlichsten. Man muss nur beachten, dass man dazu Zeitkarten hinterlegbar sein müssen, so dass nur die Strecke außerhalb der Zeitkartenzonen bezahlt werden, und es müssen alle VU mitmachen, vom Regionalexpress bis zum Dorfbus. Also richtig oder gar nicht, sonst ergibt es keinen Sinn.

Alexander Gregor 21.09. 22:52

Check-in check-out-Systeme sind am kundenfreundlichsten. Man muss nur beachten, dass man dazu Zeitkarten hinterlegbar sein müssen, so dass nur die Strecke außerhalb der Zeitkartenzonen bezahlt werden, und es müssen alle VU mitmachen, vom Regionalexpress bis zum Dorfbus. Also richtig oder gar nicht, sonst ergibt es keinen Sinn.

add