menu
Eingereicht von Conanfanboy am 7.09.20 12:56
Echtzeitinformationen auch außerhalb Großstädten
Beschreibung

Bei meiner Fahrt mit der PVGS in der westlichen Altmark ist mir aufgefallen, das es bei ihnen in der App nicht der Fall war, den derzeitigen Echtzeitstatus (Verspätung) von diesem Bus anzuzeigen. Dabei wäre das doch sehr hilfreich um Informationen wie Umsteigen noch besser zu planen. Auch wenn das Problem nicht bei ihnen liegt, könnte man dem ja ruhig nachgehen.

4 Kommentare
tucholsky
11.09.20 15:06

Da auch ein Bus nicht auf seiner ganzen Route in einem Funkloch verbringen wird, ist sein Echtzeitstatus zumindest annähernd echt ermittelbar. Gerade bei ausgedünntem ÖPNV ist die Frage, ob der Anschluss klappt, wichtig und sollte jederzeit auch Einfluss auf den Routenvorschlag der App haben - ggf. sollte INSA dann schnell eine alternative Verbindung vorschlagen.

tucholsky 11.09. 15:06

Da auch ein Bus nicht auf seiner ganzen Route in einem Funkloch verbringen wird, ist sein Echtzeitstatus zumindest annähernd echt ermittelbar. Gerade bei ausgedünntem ÖPNV ist die Frage, ob der Anschluss klappt, wichtig und sollte jederzeit auch Einfluss auf den Routenvorschlag der App haben - ggf. sollte INSA dann schnell eine alternative Verbindung vorschlagen.

wien3000
11.09.20 12:35

Echtzeit Daten sollten in ÖPNV Apps heutzutage meines Erachtens für alle Verkehrsmittel Standard sein. Sie sind ein wesentlicher und wichtiger Beitrag zur Planbarkeit und Bequemlichkeit der Reise im ÖPNV. Allerdings könnte dafür auf dem Land die nötige Infrastruktur fehlen Stichwort Funklöcher im Mobilfunknetz. Ohne eine Funkverbindung (Mobilfunk/Betriebsfunk) kann der Bus seine Daten schließlich nicht an die Leitstelle und damit nicht in die App übertragen.

wien3000 11.09. 12:35

Echtzeit Daten sollten in ÖPNV Apps heutzutage meines Erachtens für alle Verkehrsmittel Standard sein. Sie sind ein wesentlicher und wichtiger Beitrag zur Planbarkeit und Bequemlichkeit der Reise im ÖPNV. Allerdings könnte dafür auf dem Land die nötige Infrastruktur fehlen Stichwort Funklöcher im Mobilfunknetz. Ohne eine Funkverbindung (Mobilfunk/Betriebsfunk) kann der Bus seine Daten schließlich nicht an die Leitstelle und damit nicht in die App übertragen.

Alexander Gregor
21.09.20 22:44

Sehe ich genauso, dass das Standard sein sollte, aber gerade bei Busunternehmen wird man meist komisch angeschaut, wenn man nach der aktuellen Lage fragt. Busse von Auto-Webel fahren zB. gerne mal 5min zu früh, und als Fahrgast steht man doof da und darf 1 bis 2 Stunden warten. Zum Thema Funkloch, es gibt zwar viele, aber wenn ein Bus in ein Funkloch kommt, könnte man es ja so programmieren, dass die App "denkt" er fährt mit normaler Fahrplangeschwindigkeit weiter und wenn er wieder im Netz ist, kann eine Aktualisierung erfolgen. Wenn nicht gerade irgendwo auf der Strecke Stau ist, sollte sich die Abweichung in Grenzen halten. Selbst bei großen städtischen Verkehrsbetrieben, gibt es Abweichungen von bis zu 3min bei der Angabe der Fahrzeugposition zwischen den verschiedenen Apps...

Alexander Gregor 21.09. 22:44

Sehe ich genauso, dass das Standard sein sollte, aber gerade bei Busunternehmen wird man meist komisch angeschaut, wenn man nach der aktuellen Lage fragt. Busse von Auto-Webel fahren zB. gerne mal 5min zu früh, und als Fahrgast steht man doof da und darf 1 bis 2 Stunden warten. Zum Thema Funkloch, es gibt zwar viele, aber wenn ein Bus in ein Funkloch kommt, könnte man es ja so programmieren, dass die App "denkt" er fährt mit normaler Fahrplangeschwindigkeit weiter und wenn er wieder im Netz ist, kann eine Aktualisierung erfolgen. Wenn nicht gerade irgendwo auf der Strecke Stau ist, sollte sich die Abweichung in Grenzen halten. Selbst bei großen städtischen Verkehrsbetrieben, gibt es Abweichungen von bis zu 3min bei der Angabe der Fahrzeugposition zwischen den verschiedenen Apps...

Moderatorenteam NASA
8.09.20 11:31

Vielen Dank für Ihre Idee! WIr sind gespannt, die Meinung der anderen Nutzer dazu zu erfahren. Hier ist Platz für Diskussionen. Sie können die Idee außerdem am rechten Rand nach drei Kriterien bewerten und uns so bei der Einschätzung helfen!

Moderatorenteam NASA 08.09. 11:31

Vielen Dank für Ihre Idee! WIr sind gespannt, die Meinung der anderen Nutzer dazu zu erfahren. Hier ist Platz für Diskussionen. Sie können die Idee außerdem am rechten Rand nach drei Kriterien bewerten und uns so bei der Einschätzung helfen!

add